Alle 10-Ergebnisse anzeigen

DIE ARKADIA JAZZ ALL-STARS – In Kürze

Die Arkadia Jazz All-Stars sind eine 1996 gegründete Gruppe von Bob Karcy, Produzent, Musiker, Gründer und CEO von Arkadia Records. Karcys ursprüngliches Ziel war es, die kreative Brillanz der Künstler, die auf seinen Labels Arkadia Records aufgenommen haben, zusammen mit ausgewählten Gastmusikern, die einige der größten Jazzstars repräsentieren, zu nutzen, um eine beispiellose Reihe neu aufgenommener, thematisch einheitlicher Studioalben zu schaffen.

       „….einzigartige Jazz-Sammlungen sowohl für den Jazz-Liebhaber als auch für den Anfänger.

       Diese Sammlungen sind nicht die übliche Retrospektive der früheren Dukes des Jazz, Grafen und Fürsten.“ — Jazz-Zeiten

Bisher wurden zehn Alben aufgenommen und drei weitere sind in Produktion. Eine Gruppe von Alben, die Danke dir Serie, sind Hommagen an die am meisten verehrten Künstler in der Geschichte des Jazz, darunter John Coltrane, Duke Ellington, Joe Henderson und Gerry Mulligan. Die nächste Gruppe von Alben wurde als thematisch getriebene Gruppensammlungen von Singles konzipiert, die die Besten unserer Besten repräsentieren.

Diese Arkadia Jazz All-Stars-Veröffentlichungen wurden mit drei Grammy-Nominierungen ausgezeichnet.

Zu den Lead Members der Arkadia Jazz All-Stars gehören Benny Golson, Billy Taylor, Joanne Brackeen, David Liebman, TK Blue, Eric Reed, Horacio „El Negro“ Hernandez, Ted Rosenthal, Lee Konitz, Bob Brookmeyer, Randy Brecker, Reggie Workman, Nigel Clark und Uli lenz.

Einige der Special Guests sind Pat Metheny, Claudio Roditi, Bob Mintzer, Mulgrew Miller, Randy Weston, Chris Potter, Branford Marsalis, Gary Peacock, Bill Frisell, Steve Kuhn, Al Foster, Michael Brecker, Dave Holland, Monty Alexander, Gary Bartz, Jack Dejohnette, James Carter , Stefon Harris, Kurt Elling, Nicholas Peyton, Ravi Coltrane, und John Abercrombie.


Arkadia Records erstellt weiterhin neue Veröffentlichungen der Arkadia Jazz All-Stars. Derzeit in Produktion befindliche Alben sind Hommagen an Thelonious Monk (Danke, Thelonious!) und Miles Davis (Danke, Miles!) sowie eine Reihe lebendiger Standards und überzeugender Originalsongs für die Weihnachtszeit. Das ultimative Ziel von Bob Karcy ist es, dass die Arkadia Jazz All-Stars zu einer eigenständigen künstlerisch erfolgreichen Aufnahmegruppe werden. Neben der Schaffung neuer, aufregender und herausragender Musik werden die All-Stars die Künstler auf Arkadia Records präsentieren, ihr Talent stärker bekannt machen und ihnen helfen, eine neue Generation von Zuhörern weit über ihre Kernfans hinaus zu erreichen. „Außergewöhnlich … fesselt Ihre Sinne und Ihren Fokus während der gesamten Aussage. Ein künstlerischer Triumph und sollte preisgekrönt sein.“ -- Dr. Herb Wong, Journal für Jazzpädagogen ***** Fünf Sterne. „Die Vielfalt der Interpreten führt zu einer Reihe von Ansätzen. Dies ist ein Album, das Sie dazu bringen wird, Coltrane zu summen und zu respektieren.“ -- Bob Karlovits, Pittsburgh Tribune-Rezension
de_DEGerman
Arkadia Records Logo popup

Abonniere unseren Newsletter

Treten Sie unserer Mailingliste bei, um die neuesten Veröffentlichungen, Playlists und exklusiven Jazz-Videoinhalte zu erhalten. Kein Spam, nur Jazz Exclusives aus unserem Katalog.

Sie haben sich erfolgreich abonniert!